Adapter

BSP BS5200 sv 60°

Serie von Adaptern mit mechanischer Kopplung, die auf einem konischen 60 -Aufsatz ausgeführt wurde. Die Anschlüsse sind alle aus Stahl (11SMPb37) gefertigt, die zum Teil aus gezogenen Stäben und zum Teil aus Formpressen gearbeitet sind. Diese Produkte garantieren eine absolute Dichtheit gegen Lecks (auch bei Gasen), eine gute Widerstandskraft bei höheren Einspannungen, eine einfache Montage mit der Möglichkeit einer wiederholten Montage und Demontage. Serie, die für höhere Drücke geeignet ist.

Hauptmerkmale der BSP-Adapter

  • hoher Druck

  • keine Leckagen (auch wenn Gase vorhanden sind)

  • gute Beständigkeit gegenüber hohem Druck

  • einfach zu montieren

  • Möglichkeit, Baugruppen und Unterbaugruppen zu ersetzen


DIN 2353 24°

Für die Serie an ISO 8434-1/DIN 2353 genormten Adaptern wird ein mechanisches Verbindungsstück mit Hilfe eines Gewinderings verbaut. Auf diese Weise können leicht abmontierbare Leitungen hergestellt werden, die keine Verschweißungen, Gewindeschneiden- und Bördelarbeiten nötig machen und damit den Bau von komplexen öldynamischen Anlagen bestmöglich erleichtern.

Beim Anziehen formt sich der Ring um die Bohrung des 24 -Kegelanschlusses herum und dringt in den Stahlschlauch ein. Es entstehen zwei Einschnitte, die Luftdichte wird gewährleistet und das Herausrutschen des Rings aus dem Schlauch vermieden, sowie die Unempfindlichkeit gegen Schwingungen und Druckspitzen garantiert. Dadurch ist eine höhere Sicherheit unter extremen Betriebsbedingungen gewährleistet.

Hauptmerkmale der DIN-Adapter

  • einfach zu bedienen und zu montieren

  • hermetische Abdichtung

  • Empfindlichkeit gegenüber Schwingungen und Druckspitzen

  • hohe Sicherheit bei extremen Betriebsbedingungen


JIC J514 sv37°

Empfohlen für den Einsatz von öldynamischen Hochdruckanschlüssen, da sie eine perfekte Dichtheit der Anlage gewährleisten. Bei Einhaltung der verschiedenen Richtlinien und Einsatzempfehlungen (max. Betriebsdruck, Anzugsmoment), widerstehen die Anschlüsse dieser Serie großen Beanspruchungen, die durch Schwingungen oder plötzliche Schwankungen des Betriebsdrucks verursacht werden.

Die Palette wurde für den Einsatz in Betriebsdruckbereichen von bis zu 350 Bar entwickelt. Diese Produkte garantieren Dichtheit (auch bei Gasen), eine gute Widerstandskraft und erhöhte Einspannungen, leichte Montage mit der Möglichkeit einer wiederholten Montage und Demontage. Eine Serie, die für höhere Druckbereiche geeignet ist.

Hauptmerkmale der JIC-Adapter

  • hoher Druck

  • keine Leckagen (auch wenn Gase vorhanden sind)

  • gute Beständigkeit gegenüber hohem Druck

  • einfach zu montieren

  • Möglichkeit, Baugruppen und Unterbaugruppen zu ersetzen


ORFS J1453

Adapter für den Einsatz von hydrodynamischen Hochdruckverbindungsstücken, bei denen die Dichtung neben dem Gewinde auch mit einer ebenen Fläche mit Sitz für die Anbringung des O-Ring versehen ist (hergestellt aus einer Nitrilmischung, die für Temperaturen von einschließlich -20 C bis +120 C geeignet ist), durch die absolute Dichtheit garantiert wird. Diese Produkte bieten eine erhöhte Widerstandskraft gegen Druckabfälle und höheren Drücke sowie erhöhten Einspannungen und gewährleisten absolute Dichtheit gegen Lecks (auch bei Gasen) sowie eine einfache Montage.

Sie eignen sich für eine wiederholte Montage und Demontage und der O-Ring kann bei Verschleiß oder Alterung, sofern notwendig, ausgetauscht werden.

Hauptmerkmale der ORFS-Adapter

  • Beständigkeit gegenüber Vertiefungen und hohen Drücken

  • keine Leckagen (auch wenn Gase vorhanden sind)

  • gute Beständigkeit gegenüber hohem Druck

  • einfach zu montieren

  • Möglichkeit, Baugruppen und Unterbaugruppen zu ersetzen, aufgrund von Abnutzung- oder Alterungserscheinungen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.